Kostenübersicht für die Teilnahme an der Werkwoche in Hirschluch vom 06. - 13. August 2017

Kosten

Die Kosten der Werkwoche sind erheblich. Kinder und Jugendliche werden durch das Land Brandenburg, das Bundesprogramm „Kultur mach stark“ und das Deutsch-Polnische Jugendwerk gefördert. Sie können deshalb zu einem ermäßigten Preis teilnehmen, Erwachsen müssen hingegen die vollen Kosten selbst tragen. Deshalb sehen die Teilnahme-Beiträge so aus:

Unterkunft und Verpflegung                                                                  230 EURO

7 Übernachtungen, Vollverpflegung mit 4 Mahlzeiten
Dieser Preis gilt für alle Teilnehmenden ab 3 Jahren; für die Minis bis zu zwei Jahren, die mit ihren Eltern kommen,ist die Unterkunft und Verpflegung kostenfrei. Bettwäsche und Handtücher sollten mitgebracht oder müssen kostenpflichtig ausgeliehen werden.

Einzelzimmer-Zuschlag                                                                           35 EURO

– soweit der Vorrat reicht: EZ stehen nur sehr begrenzt zur Verfügung!

Programmkosten                                                                                   150 EURO

Workshopleitung und Materialkosten
Dieser Preis gilt für alle Teilnehmenden ab 27 Jahren, die an den Workshops teilnehmen; für Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und junge Erwachsene bis 26 Jahre werden diese Kosten aus Fördermitteln bezahlt, der Programmkostenbeitrag entfällt in diesen Fällen.

Spenden

Die Preise sind knapp kalkuliert, um möglichst niemanden auszuschließen; dennoch gibt es manche Menschen, die diese Beträge nicht aufbringen können. Um hier zu helfen und z.B. auch die Betreuung für die Kleinkinder zu finanzieren, sind wir auf Spenden angewiesen. Spenden an Jugendhilfe und Sozialarbeit e.V. kann man in der Steuererklärung geltend machen; eine Spendenbescheinigung wird von uns ausgestellt. Eine Spende muss jedoch separat von den obigen Beiträgen überwiesen werden. Bitte die Spendenbereitschaft auf dem Anmeldeformular angeben, damit wir wissen, womit wir kalkulieren können.

Bezahlung

Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Programmkosten werden in der Regel bei der Ankunft in Hirschluch in bar bezahlt. Wer das Geld vorher überweisen möchte, sollte dies auf der Anmeldung vermerken und erhält dann eine Rechnung; bitte nur mit dieser Rechnungs-Nummer Geld überweisen! Spenden sollen immer überwiesen werden (ohne Rechnungsnummer, aber mit dem Vermerk „Spende für Werkwoche“).

Kontoverbindung für Spenden oder zur Bezahlung von Rechnungen:

Volks- und Raiffeisenbank Fürstenwalde-Seelow-Wriezen e.G.
Kontoinhaber: Jugendhilfe und Sozialarbeit e.V.
IBAN: DE05 1709 2404 0000 1425 49
BIC: GENODEF1FW1

Ansprechpersonen

Barbara Hink

Leitung der Werkwoche

033678 695 15

hirschluch@jusev.de

Emőke Bartalis

Anmeldung und Koordination

03361 74777 20

bildung-hirschluch@jusev.de