skip to Main Content
Freiwilligendienste Messe Stand

Mit dem Freiwilligendienst können sich junge und ältere Menschen bis 12 Monate in einem gemeinnützigen Projekt engagieren. Sie sammeln wertvolle Lebenserfahrungen, gewinnen Einblicke in neue Arbeitsbereiche und können sich beruflich orientieren. Einsatzbereiche sind in europäischen und deutschen Projekten möglich. Weitere Informationen findest du in den folgenden Freiwilligenprogrammen. Wenn du dich für einen der Freiwilligendienste interessierst, kontaktiere uns gerne.

NEWS

Der Bericht über den Kirchentag

von einer Türkin die ihren Freiwilligendienst in Deutschland absolvierte

Zuerst haben wir für den Kirchentag im letzte KBT ein Buch mit dem Karton gemacht.Das war für mich ein bisschen schwer aber auch lustig um dieses Buch zu machen.Wir haben das Buch mit drei Karton gemacht.Auf einem Karton haben wir unsere Name ,Land,Flagge geschrieben. Die andere Seite haben wir “Lebendige Bibliohtek und Fanny Hensel GB“ und die anderen Seite haben wir “EFD“ und “EVS“ geschrieben.Dann war das Buch fertig.

Warum haben dieses Buch gemacht?

Weil unserem Ziel ist ,dass wir die Bücher waren und wir haben über unsere Projekt etwas erklaren sollen um wie ein Buch zu etwas erklaren oder informieren.

Wir sind seit 4 Tage in Kirchentag nach Berlin gegangen. Jeden Tag haben wir unsere Projekt etwas erklaeren. Das war für mich schwer und ich haetten sehr Angst. Weil ich wusste , dass was ich in Kirchentag machen muss oder kann ich gut sprechen und verstehen? Aber dann habe ich bemerkt ,dass ich wirklich etwas schaffen kann. Ausserdem waren alle Menschen sehr nett und sehr freundlich. Das war für mich sehr wichtig. Wenn alle Menschen nicht nett oder freundlich waren,habe nicht etwas erklaeren können.
In unserem Platzt von Kirchentag war wirklich sehr cool. Wir hatten viele Sitzsacken und viele kleine Tische . Das hat wie ein Cafe ausgesehen. Wenn jemand unsere Platzt gekommt ist, haben wir diese Siztsacken gesezt ,etwas getrunken, etwas gegessen können. Das war für uns sehr bequem 🙂 .

Die Leute haben uns etwas gefragt z.B.:

  • Woher kommen Sie?
  • Warum sind Sie in Deutschland?
  • Was machen Sie da ?
  • Wo arbeiten Sie ? usw.

Ja . Eigentlich haben wir erklaert können. Aber besonder haben die Leute mir über Türkei etwas gefragt. Ich haben das geschaft. Da habe ich viele türkische Leute kennengelernt. Ich habe türkisch gesprochen. Das war für sehr gut , weil ich manchmal türkisch zu sprechen brauche :).
Schliesslich war das (Kirchhentag) eine gute Erfahrung für uns.

Mehr Infos zu den Programmen:

EFD Logo
fsj logo-01
FÖJ Logo
BFD neu

Ansprechpersonen

Ines Hecht
Ines Hecht
Emőke Bartalis
Emőke Bartalis

Telefon: +49 (0)3361-74777-20
Telefax: +49 (0)3361-74777-99
E-Mail: efd@jusev.de

Geschwister-Scholl-Str. 16
15517, Fürstenwalde (Spree)

Anfrageformular