Quelle: Caroline Buyst

Reinhard Schwalbach, Eurodesk-Präsident

Bewusstmachen, stärken und ermutigen – das ist unsere Mission. Wir wollen jungen Menschen bewusst machen, welche Möglichkeiten darin liegen, grenzüberschreitend mobil zu sein. Wir wollen sie darin bestärken, diese Chance für sich zu nutzen. Und wir wollen sie damit ermutigen, aktive Bürgerinnen und Bürger in Europa und in der Welt zu werden!

Sie möchten für kürzere oder längere Zeit ins Ausland, wissen aber nicht wie und wohin?

  • JuSeV ist eine Servicestelle …
    für europäische Jugendinformation in Brandenburg und gehört zum Eurodesk-Netzwerk. Wir informieren über die europäischen Jugendprogramme, insbesondere den Europäischen Freiwilligendienst, Jugendaustausch, Veranstaltungen für Multiplikatoren, Sprachkurse, Lehrer-Fortbildungen, Praktikumsmöglichkeiten und Vieles mehr.
  • … von eurodesk
    eurodesk ist ein europäisches Jugendinformationsnetzwerk mit nationalen Koordinierungsstellen in 30 Ländern und über 900 lokalen Servicestellen. Eurodesk informiert junge Leute kostenlos, neutral und trägerübergreifend über die vielfältigen Möglichkeiten, ins Ausland zu gehen. Darüber hinaus berät Eurodesk Multiplikatorinnen und Multiplikatoren zu nationalen und europäischen Förderprogrammen im Jugendbereich und qualifiziert Fachkräfte in der Jugendarbeit zu Mobilitätsberaterinnen und -beratern.

Ansprechpersonen

Ines Hecht
für Allgemeines und Mobilitätsberatung

Telefon: +49 (0)3361-74777-20
Telefax: +49 (0)3361-74777-99
E-Mail: efd@jusev.de

 

Klaus Waiditschka
für Förderprogrammberatung

Telefon: +49 (0)3361-74777-19
Telefax: +49 (0)3361-74777-99
E-Mail: international@jusev.de

Jugendmobilitätsberatung

Förderprogrammberatung

Downloads

Sonstiges